der fertige Ofen

 

Nach dem Brennen werden alle Teile eingepasst und verklebt.

Dann folgt noch der Abrieb mit gebranntem Kalk. Und der Ofen ist fertig!
Ich musste danach noch einenEichen-Boden auf den Giessbeton kleben. Erst jetzt kann der Ofen richtig bewundert werden. Es ist eine riesige Freude jeden Tag das Feuer zu unterhalten. Und die Wärme ist wunderbar - so richtig heimelig!
Da der Ofen mit der Gaszentralheizung kombiniert ist, kann ich fast 80% der Wärm für das ganze Haus generieren!

 

  

 

menu