Gestaltung der Keramik

 

Sobald der Ofen aufgebaut ist darf ich die keramischen Teile gestalten. Sie werden Teilweise direkt am Ofen angepasst. Da wo das nicht möglich ist, muss ich eine passende Schablone bauen. Darauf forme ich dann die weiteren Teile. Das war vorallem für den Lawastrom nötig.
Damit nach dem Trockenen und Brennen alle Teile genau passen, muss ich sehr genau arbeiten. Das gelingt nur, wenn man den Ton und die Vorgänge beim Brennen genauestens kennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

menu