Die Lavaströme mit ihren faszinierenden Landschaften - Farben und Formen haben mich schon immer fasziniert und zu dieser Arbeit angeregt.

Mit meiner sehr speziellen Schmeisstechnik kann ich den Ton wie Lava fliessen lassen und die Formen von Körpern in Lava-Landschaften fixieren!

Alles ist in Bewegung und doch starr - hoch zerbrechlich in seiner Entstehung!

Die Farben sind schillernd bis archaisch aber streng reduziert im Rakubrand !

Die Objekte werden auf dicken Plexiglasplatten aufgezogen. So können sie an der Wand aufgehängt oder mit langen Plexiglasplatten in einem geschweissten Metallständer freistehend präsentiert werden. So passen sie in viele Räume!

 

Alle Stücke sind in Form und Farbe absolute Unikate. Die anthrazitfarbigen Landschaften sind zusätzlich mit Glimmer aus der Verzasca versetzt (ich suche und verarbeite alles selber!), was ihnen einen ganz besonderen Reiz gibt.

Im schwarzen Lava-Sand auf la Palma finden sich vor allem ganz kleine Stücke von Olivin, die geheimnisvoll grün glitzern im Licht der Sonne.

Der Glimmer im anthrazitfarbigen Ton leuchtet wie die Sterne am Nachthimmel, was der Raku Keramik einen ganz speziellen Reiz und Tiefe gibt.

             

 

menu